Zum Hauptinhalt springen

Goose Creek 2-Docht Duftgläser

Wir haben sie für dich ausprobiert!

Einer der "Nachteile" unseres Berufes ist es, dass man ganz viel Selbstbeherrschung braucht - nämlich dann, wenn es mal wieder etwas Neues im Sortiment gibt, dem man einfach nicht widerstehen kann! Natürlich konnte sich niemand von uns zurück halten, als die neuen 2-Docht Duftgläser von Goose Creek bei uns eingetroffen sind.

Goose Creek ist schon längst kein Geheimtipp mehr

Ein Name, der inzwischen schon fast genau so bekannt - und bei Kennern mindestens genau so beliebt - ist wie der Name "Yankee Candle". Das Design ist sehr ähnlich, die Düfte ebenfalls intensiv, kreativ und abwechslungsreich. Die Besonderheit bei den Goose Creek Gläsern liegt hier aber zum Beispiel beim Docht: es gibt direkt mal zwei davon!

Versprochen wird, dass durch die Verwendung von zwei Dochten ein gleichmäßigerer und sauberer Abbrand gewährleistet wird - und das ganz ohne die Verwendung eines Kerzen-Toppers (wie z.B. ein "Illuma Lid"). Diese sollte man bei den 2-Docht Kerzen auch eher nicht verwenden, da die Anordnung der Dochte den Topper sonst zu heiß werden lassen würde, also solltest du besser darauf verzichten.

Sauberer Abbrand und ein intensiver Duft 

Wir haben das direkt mal getestet um zu prüfen, ob die Kerzen halten, was sie versprechen.

Sue verliebte sich direkt in die Duftrichtung "Beach Vibes" und hat sie in den eigenen vier Wänden ausprobiert. Tatsächlich sind wir direkt von zwei Dingen begeistert: dem außergewöhnlichen Duft der Kerze und der Tatsache, wie schnell und gleichmäßig das Wachs flüssig wurde. Trotz Luftzug, den man ja eigentlich vermeiden sollte - aber im Sommer hat man ja gerne mal Fenster und Balkontür weit geöffnet - brannte die Flamme ohne zu Rußen gleichmäßig herunter und der Rand des Glases blieb wunderbar sauber.

Wir sind nun also sehr gespannt darauf, noch mehr dieser tollen Düfte auszuprobieren und hoffen, du wirst ebenso begeistert sein wie wir!

 

zu den Artikeln